Willkommen beim Rentenberater Alfons Seyock

Aktuelles

(Mai 2014) Im General-Anzeiger vom 20.05.2014 ist ein Leserbrief zum Thema "Rente mit 65 keine Pflicht" von mir zu finden. Nun auch hier unter Referenzen.

(Dezember 2013) neu unter Referenzen: Ein kurzer Artikel zum Thema "Selbstständigkeit im Alter" aus "IHK Bonn: Die - Wirtschaft" Ausgabe Oktober 2013.

der neueste Artikel:

Zwei Renten? Rente der Berufsgenossenschaft zusammen mit einer von der Rentenversicherung ?

(Bonn, Juli 2014) 2012 gab es ca. 885 000 Arbeitsunfälle und etwa 175 000 Wegeunfälle. Oft sind diese Menschen durch den erlittenen Unfall auch im Sinne der Rentenversicherung erwerbsgemindert. Bei einem Betriebs- oder Wegeunfall zahlt die Berufsgenossenschaft eine Rente, wenn die Erwerbsfähigkeit des Versicherten zu mindestens 20% gemindert ist. Aber was ist, wenn dann auch eine Erwerbsminderung vorhanden ist? Wird dann auch von der Deutschen Rentenversicherung eine Rente gezahlt?

 

 

mehr

 

Sie wollen endlich die Schreiben und Bescheide der Rentenversicherung verstehen?


Sie brauchen Hilfe bei Ihren Rentenangelegenheiten und haben Fragen dazu?


Sie wollen einen Rentenantrag stellen?
 
Dann sind Sie richtig bei mir! Sprechen Sie mich an!

Ich erkläre Ihnen die Bescheide der Rentenversicherung und mache Ihnen das Beamtendeutsch verständlich. Ich optimiere und setze Ihre berechtigten Rentenansprüche durch.

Rentenberater:

  • sind unabhängige Interessensvertreter gegenüber den Rentenversicherungsträgern
  • sind fachliche Berater in Rentenversicherungsfragen ohne Verkaufs- oder Vermittlungsabsicht
  • arbeiten auf dem Gebiet der gesetzlichen Rentenversicherung wie Rechtsanwälte



Kürzlich hielt ich bei "Alpha, das Gründerforum" einen Vortrag über meine Tätigkeit als Rentenberater. Sehen Sie hier den Beitrag des Rhein Sieg TV